Bargeldverbot – Weltweiter Krieg gegen das Bargeld

Im Zuge der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise der Jahre 2008 und 2009 hat sich eine globale Bewegung in Richtung Abschaffung des Bargeldes gebildet. Dies ist kein illusorischer Traum der Banker und Politiker, sondern reale Politik in einem globalen Maßstab… Weiterlesen

Auf dem Weg zum Bargeldverbot: Bürger sollen Gebühr zahlen

In den letzten Monaten konnte man vermehrt Stimmen vernehmen, die eine Abschaffung bzw. Begrenzung des Bargeldverkehrs fordern. Diese Forderungen gibt es auch Wissenschaft, Politik und der Finanzwelt. Nun steigt die renommierte „Financial Times“ in die Debatte ein und macht sich zum lautstarken Befürworter der Bargeldabschaffung. Ihr Vorschlag: Gebühren für jeden der noch physisch zahlt… Weiterlesen

Enteignung im Euroraum geplant: Der bargeldlose Terrorstaat kommt

Griechenland ist in aller Munde. Alle Augen sind auf Griechenland gerichtet, jedes Medium füllt seine Zeilen mit unzähligen Analysen, Meinungen, Berichten und Schauergeschichten – wie die von dem armen Rentner, der verzweifelt versucht, an Geld zu kommen und nach vielen vergeblichen Versuchen auf der Straße zusammenbricht (siehe Handelsblatt). Dabei ist in Kreisen des Geldadels schon längst klar, dass der Ausgang der Griechenlandfrage völlig bedeutungslos ist. Wird Griechenland gerettet, verdienen ihre Banken dort, wird es nicht gerettet – dann stürzt man sich eben auf ein anderes Land… Weiterlesen